Maria Laach

Die Abtei Maria Laach war selbst ein wichtiges Wallfahrtsziel und unterhielt ein Hospiz zur Unterbringung von Pilgern, Reisenden und armen Leuten. Im Kloster leben heute etwa 60 Benediktinermönche nach der Klosterregel, die der heilige Benedikt verfasst hat. „Damit in allem Gott verherrlicht werde.“(RB 57,9 vgl.1 Petr. 4.11)

Durch den Vulkanismus um 10 000 v. Chr. entstand durch mächtige Naturgewalten der Laacher See und die ihn umgebende Hügelkette.
Weitere Infos: www.maria-laach.de

 


Variante:
Kruft - Maria Laach 6 km

Maria Laach - Jakobsherberge 4,5 km