Eifelcamino

PILGER und WANDERER finden ORIENTIERUNG -> auch in PLAIDT!

PILGERTAFEL gibt wertvolle Hinweise auf dem Weg zu JAKOBUS und regionalen "Zwischenzielen"

 

 

PLAIDT.

 

"Den rechten Weg finden"  können Pilger und Wanderer jetzt auch in PLAIDT.

Eine -auf Initiative der St.-Matthias-Bruderschaft Mayen- jetzt offiziell übergebene Hinweistafel zeigt ihnen die GESAMT-Srecke des "Eifel-Camino" auf. Daneben gibt dankbare TIPPS über regionale ( auch besichtigungswürdige)  "Zwischen-Stationen", z.B. in und um PLAIDT.

 

 

 

 

 

ZUFRIEDENE GESICHTER bestätigen das erfolgreiche GEMEINSAME Wirken, das zur Aufstellung der 12. (!) Pilger-Hinweistafel auf dem Eifel-Camino führte (v.l.:) Jörg Wilhelmi (Gemeindearbeiter), Franz Bläser (St.-Jakobus-Gesellschaft), Dieter Preß und Horst Nöthen (SMB MY),  Wilhelm Anheier (BM Plaidt), Heinz Schäfer (BrdMstr. SMB MY), KSK-Vorstand Karl-Josef Esch,  KSK-Filial-Leiterin Manuela Klein, Wolfgang Horch (Vors. Geschichtsverein Plaidt) und Gemeindearbeiter Dirk Bartz. (s. nachfolgendes Foto).

 

 

 

 

 

 

Die INFOs der Hinweistafel finden eine gute Ergänzung durch den in Buchform vorliegenden Pilgerführer "EIFEL-CAMINO", den die Jakobus- und Matthiaspilger Wolfgang Scholz, Heinz Schäfer, Franz Bläser und Dieter Preß erstellt haben.

 Er ist im Buchhandel überall erhältlich (ISBN 978.3.86686-489-4)

 

 

 

 

Die  PILGER-TRADITION  in  PLAIDT  wird auch  verdeutlicht auf dem PILGERSTEIN an der Info-Tafel.

 

 

 

Weitere Infos abrufbar  HIER !

Uns allen einen GUTEN WEG!

 

Dieter Preß

 

Zurück

Du findest
den Weg nur,
wenn du dich
auf den Weg
machst.
(Maria Ward)